Kino ist für uns mehr als nur Filme zeigen.
Immer wieder finden Sie spezielle Angebote in unserem Programm.
               
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
Weihnachtsgewinnspiel
auf unserer Homepage

Wie schon bei unseren früheren Weihnachts-Gewinnspielen war es auch dieses Jahr nicht einfach, den Lösungssatz herauszufinden.

Jeden Tag mußte ein Türchen geöffnet und eine darin gestellte Filmfrage beantwortet werden. So sammelte man Tag für Tag Buchstaben, die - in die richtige Reihenfolge gebracht - am 24. Dezember den gesuchten Lösungssatz ergaben.
Ausdauer und Fleiß wurden dafür aber auch mit attraktiven Preisen belohnt. Die Gwinner zogen wir vor der Sneak Preview am 04. Januar 2006 um 21.00 Uhr.

Und ganz groß gelohnt hat es sich für Herrn Ralph Micka aus Haßloch. Er gewann den Hauptpreis,

"Eine Privatvorstellung für sich und 30 Gäste, natürlich mit Popcorn  all you can eat

Weihnachts-Sneak Preview
mit Glühwein und Plätzchen
Zur letzten Sneak Preview vor Weihnachten luden wir wieder unsere Gäste vor dem Film zu Glühwein und Plätzchen ein.
Mitternachts-Premiere "King Kong"

Zu später Stunde empfingen wir unsere Gäste mit tropischen Cocktails und einem "Kokos-Ananas-Bananen-Snack" an unserer "King-Kong-Bar".

Gut gestärkt konnte dann um Punkt Mitternacht das spektakuläre King-Kong-Abenteuer von "Der Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson starten.

Die Chroniken von Narnia

Zur Premiere des Films verwandelten wir einen Teil unseres Kinofoyers in eine Narnia-Winterlandschaft. Wer in die oberen Kinos wollte, musste durch den Schrank treten, durch den man im Film die Zauberwelt erreicht. Es gab viel Lob und manchen erstaunten Blick von unseren jüngeren Gästen.

Welt-Uraufführung
des Films "Warum" im Roxy

Am 1. Dezember war es soweit.
Der in Neustadt entstandene Kurz-Spielfilm "Warum" hatte Weltpremiere - im Roxy!

Der legendäre "rote Teppich" war ausgelegt.

Wie es einer Filmpremiere entspricht, fuhren Schauspieler und Stab mit Limousinen vor dem Kino vor.
Ist die Thematik des Films auch sehr ernst und dramatisch - die Stimmung unter den Premierengästen war festlich und ausgelassen.
Die Roxy Kinos wünschen dem Film viel Erfolg auf seinem weiteren Weg!
Mitternachts-Premiere
"Harry Potter und der Feuerkelch"

Das ROXY-Team stimmte die Kino-Gäste mit verzauberten Drinks und verhexten Süßigkeiten zu mitternächtlicher Stunde auf das neue Harry-Potter-Abenteuer ein.

Magier "Magic Murelli" entführte mit seiner Bühnen-Show groß und klein in die fantastische Welt der Zauberei.
Wer in Harry-Potter-Outfits gekleidet kam, wurde von unserem Kino-Chef auf die Bühne gebeten und erhielt nicht nur Applaus, sondern auch ein Original Harry-Potter-Filmplakat.
Malwettbewerb zu
"Es ist ein Elch entsprungen"

Viele Kinder hatten sich wieder an unserem Malwettbewerb beteiligt und mit viel Können den Malbogen ausgefüllt. Unter allen Einsendungen zog Dominica aus Neustadt auf der Kinobühne die Gewinner von 3 "elchigen" Überraschungspaketen.

Hier die Malbögen der 3 gelosten Gewinner:

Open Air Kino in der Hetzelgalerie

Unser Open Air Kino in der Hetzel-Galerie fand bereits zum 4. Mal statt. Acht Abende lang zeigten wir Filme auf der 60 Quadratmeter großen Leinwand.

Publikumsrenner war die Til-Schweiger-Komödie "Barfuss" und der Oldie-Klassiker "Grease".

An den meisten Abenden spielten zur Einstimmung auf die Filme Musiker aus Neustadt und Umgebung live im Innenhof auf, was vom Publikum mit viel Applaus honoriert wurde.
Trotz der für August ungewöhnlich kühlen Temperaturen an den Abenden ließen sich die Gäste die vom "Living Lounge"-Team gemixten Cocktails und zubereiteten Snacks sowie das Popcorn und die Nachos vom Roxy-Team schmecken.
Die Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft der Hetzel-Galerie und dem Hausherrn, der Versicherungskammer Bayern, hat wieder ausgezeichnet funktioniert.
Ferienkinder im Roxy-Kino

Im Rahmen der Sommerhits des Neustadter Jugendamts besuchten uns rund 50 Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren, um einen "Blick hinter die Kulissen" zu werfen.

Die genaue Untersuchung des Filmmaterials und ein Blick in den Vorführraum standen genauso auf dem Programm wie das Herstellen von Popcorn und ein Filmquiz, bei dem es Papp-Aufsteller und Filmplakate zum Film "Herbie fully loaded" zu gewinnen gab.
Zum Abschluss gab es dann noch einen Film. Die Kinder konnten zwischen "Herbie" und "Madagscar" wählen.
Schauspielerin und Regisseur zu Gast

Zur Vorführung ihres Films "Wenn der Richtige kommt" kamen Hauptdarstellerin Isolde Fischer und einer der beiden Regisseure, Stefan Hillebrand, ins Roxy. Der in Mannheim entstandene Film erzählt die Geschichte einer Putzfrau, die sich in einen türkischen Wachmann verliebt und ihm bis in die Türkei folgt.

Die beiden Gäste erzählten nach dem Film von ihren turbulenten Dreharbeiten - der Film ist ohne Drehbuch entstanden und setzte nur auf spontane Improvisation der Darsteller. Der auf mehreren Filmfestivals ausgezeichnete Film wurde auch im Roxy mit viel Applaus bedacht.
Kino Vino - Sneak Preview Fete 2005

"Cineastische Begegnungen bei inspirierenden Weinen" ist das kommunikative Motto des KinoVino-Programms des rheinland-pfälzischen Weinbau-Ministeriums, das die Sneak Preview-Fete wieder unterstützt hat.

Zwei brandneue Filme sowie - in der Pause zwischen den beiden Filmen - ein italienisches Essen und eine Auswahl der besten rheinland-pfälzischen Weine boten ein abendfüllendes Programm.
Die brandneue Action-Komödie "Mr. & Mrs. Smith" sowie eine deutsche Filmentdeckung "Grenzverkehr" wurden gezeigt. Beide Filme fanden großen Zuspruch bei unseren Gästen.
Krieg der Welten-Party

Knapp 100 Nachtschwärmer folgten unserer Einladung zur mitternächtlichen Premiere von "Krieg der Welten". 
Ab 20.45 Uhr stimmten wir die Gäste mit Jeff Waynes Musical-Adaption auf das Thema ein. Die Rockklänge waren mit einer Dia-Show aus 80 Original-Motiven unterlegt.

Die Cocktail-Bar im Foyer war gut besucht. 
Außerirdische erhielten Freigetränke.
Vor dem Film referierte Axel M. Quetz, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Heidelberger Max-Planck-Institut für Astronomie über die Weltraumforschung. Er präsentierte brandneue Aufnahmen von Planeten fremder Sonnensysteme, die erst vor kurzem entdeckt wurden. Sein Vortrag über die Dimensionen des Weltraums stimmte auf den Film ein, der danach folgte.
"Das Thema brennt in mir"
Filmemacher Thomas Schaurer
zu Gast im Roxy

Filmemacher Thomas Schaurer und seine Film-Geschäftsführerin Andrea Stritzinger beeindruckten das Publikum.

Er ist ein Selfmade-Cineast: Thomas Schaurer, im Hauptberuf Winzer aus Billigheim-Ingenheim bei Landau, hat im Alleingang einen richtigen Kinofilm auf die Beine gestellt - von der Idee über das Drehbuch, die Regie, die Hauptrolle bis hin zum Verleih - alles aus einer Hand !

Sein Film "Ben - Nichts ist wie es scheint" handelt von Kindesmissbrauch und den Folgen fürs Leben. "Ich will etwas bewegen", erzählte er dem Publikum, "Problembewusstsein und Aufmerksamkeit schaffen - Was können Erwachsene tun, wenn beispielsweise fröhliche Kinder plötzlich verstört aus der Schule kommen ?" Spannend und humorvoll erzählte er von seinem Film, von seinem Auftritt in der Harald-Schmidt-Show, wo alles anfing, und seinem sozialen Engagement wie dem Schul-Projekt "Kinderschutz in der Prävention".
Kinderschutzbund feierte im Roxy

Der Kinderschutzbund Neustadt Bad Dürkheim e.V. ludt anlässlich seines 15-jährigen Bestehens seine Mitglieder, Ehrenamtlichen, Förderer und Mitarbeiter ins Roxy ein. Gezeigt wurde der italienische Film "Agata und der Sturm", in dem die Gäste die heiteren Seiten von Beziehungskisten im menschlichen Miteinander erleben konnten.

Malwettbewerb zum Kinderfilm
"Felix - ein Hase auf Weltreise"

Viele Kinder hatten sich daran beteiligt und mit viel Können den reiselustigen Hasen aus den beliebten Kinderbüchern und dem Film malerisch auf Papier gebracht. Unser Chef Michael Kaltenegger holte sich in einer Sonntag-Nachmittag-Vorstellung zwei kleine Kinogäste auf die Bühne, die die Gewinner aus der großen Felix-Gewinnbox ziehen durften.

Samantha Rauschendorf und Stefanie Tchivikov (im Bild), beide aus Neustadt, machten das mit großer Freude und erhielten als Dankeschön Filmplakate. Zu gewinnen gab es Original-Felix-Reisekoffer, Hörspiel-Cassetten, Wasserbälle und Kino-Freikarten.
Filmabend mit amnesty international

Anläßlich des Internationalen Tages für die Rechte der Frau veranstalteten wir einen Filmabend zusammen mit der Neustadter amnesty-international-Gruppe. Gezeigt wurde der afghanische Film "Osama". Herr Müller informierte über die Arbeit von amnesty international und stand für Fragen und Gespräche zur Verfügung. An einem Info-Tisch im Kinofoyer konnten sich die Besucher über ai und aktuelle Projekte informieren und sich auch in Unterschriftenlisten eintragen. Das Interesse an der Veranstaltung war sehr groß. Es kamen fast 200 Besucher.

Blade Trinity-Premiere mit Bühnen-Show

Im Vorprogramm der spät-abendlichen Premiere des 3. Blade-Films präsentierten Kim und ihr Partner Felix eine passend zum Film einstudierte Vampir-Show auf der Roxy-Bühne.

2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999